Analduschen / Intimduschen

Die Auswahl an Analduschen ist riesig… doch welche soll man nehmen???

Das hängt von verschieden Faktoren ab… willst du sie für zu Hause oder auf Reisen? Gibt es eine Dusche, wo man den Duschkopf abschrauben kann?

Wie sieht es mit dem Abfluss aus???  Dazu später mehr…

Die meisten nehmen eine ganz einfache, günstige Klistierspritze… die kostet nicht viel, hat jedoch nur recht wenig Wasser intus, sodass man schon eine ganze Weile beschäftigt ist…

 

Für etwas mehr Geld bekommt man zum Beispiel Diese Klistierdusche hier: Colt Analdusche – Sie ist größer, hat also ein größeres Fassungsvermögen.

Von den Analduschen mit Ballpumpe gibt es eine große Auswahl… mit wenig oder viel Fassungsvermögen und verschiedenen Aufsätzen.. das ist Geschmackssache…

 

Ich persönlich würde immer einen Anal-Duschaufsatz empfehlen. Duschkopf einfach durch den Anal-Duschaufsatz ersetzen… Man stellt sich die gewünschte Wassertemperatur ein und spült so lange, bis man ein sauberes, sicheres Gefühl hat. ACHTUNG: nicht zu kalt… man riskiert sonst eine Blasenentzündung… und auch nicht zu heiss…

 

 

Bei Gelegenheit schreib ich weiter…

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.